Unsere Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

ANWENDUNGSBEREICHE

Viele denken beim Stichwort E-Mobilität sofort an Elektroautos. Diese sind zweifellos ein sehr interessanter, großer und aussichtsreicher Wachstumsmarkt.

Doch E-Mobilität kann und ist noch viel mehr:

Carsharing: Die Carsharing-Ladestationen von Castellan registrieren, wann das E-Auto wieder verfügbar ist und ein Kamerasystem nimmt beim Andocken an die Station Bilder von allen vier Seiten auf.

Fahrräder (E-Bikes): E-Mobilität geht auch ohne Auto! Bereits heute erleichtern Pedelecs und E-Bikes das Radfahren gerade auf Bergstrecken, beim Anfahren oder Schieben. Tendenz steigend, gerade im Tourismus!

Lkw & Transporter: Keine Schadstoffemissionen und deutlich reduzierter Verkehrslärm bei gleicher Leistungsfähigkeit. Ob Innenstadtbereich, Werksverkehr oder Überland: Der E-Güterverkehr kann nur gewinnen!

Nutzfahrzeuge: Gabelstapler sind in Logistik und Transportgewerbe nicht wegzudenken. Gerade in geschlossenen Hallen ist der emissionsfreie und z. T. induktive Elektroantrieb immer weiter auf dem Vormarsch.

Pkw: Mobilität ohne Emissionen: Ausschließlich elektrischer Antrieb über leistungsfähige Akku-Batterien, die auch Langstreckenfahrten möglich machen.

Roll- und Krankenstühle: Wieder mobil sein, ohne auf andere angewiesen zu sein: Die Zahl elektrisch angetriebener Fortbewegungsmittel wird steigen, gerade in einer immer älter werdenden Gesellschaft.

Segway: Weder Fahrrad noch Rollstuhl, aber überaus mobil: Segways, elektrisch angetriebene 1-Personen-Transportmittel, haben unzählige Anwendungsmöglichkeiten in Industrie, Tourismus und im Privatbereich.

Wechsel-Akkus: Kameras, Smartphones, Akku-Schrauber und E-Fahrzeuge haben eines gemeinsam: Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten steigen mit (flächendeckend) verfügbaren Wechsel- bzw. Ersatzakkus.

Wohnmobile: „Grüne“ Wohnmobile werden mit leistungsfähigeren Batterien ausgestattet: Akkus dort laden, wo die Ladeinfrastruktur bereits gegeben ist – und auch ohne Campingplatz ausreichend Strom haben.

Zweiräder: Klein, spritzig und wendig: Motorroller mit elektrischem Antrieb (E-Scooter) überzeugen durch vergleichsweise günstige Anschaffungs- und Betriebskosten - vor allem jüngere Zielgruppen.