Unsere Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

DER ANSCHLUSS AN DAS ENERGIENETZ

Verschiedene Steckertypen für ein Ziel: schnell und sicher Energie tanken.

Die internationale Normenreihe IEC 62196 für Ladesteckervorrichtungen beschreibt fahrzeugseitig unterschiedliche Steckertypen, die sich jedoch stark voneinander unterscheiden und untereinander nicht kompatibel sind.

Steckertyp 1

Der Steckertyp 1 ist ein Ladestecker nach nordamerikanischem Standard. Inkl. Steuerkontakten zur Datenübertragung und Entriegelungstaster. Crimpanschluss.

5 Steckkontakte
kompatibel mit IEC 61851-2001
bzw. SAE J1772-2009

  • 2x einphasiger Wechselstrom
  • 1x Erdung
  • 2x Signalkontakt

Zulässiges Einsatzgebiet: Fahrzeuganschluss

Leistung bei einphasigem Laden:
3,7 // 16 A bis 7,4 kW // 32 A (Wechselstromnetz mit 230 V)


Steckertyp 2

Entwickelt von Mennekes in Deutschland - nach den Anforderungen von RWE und Daimler. Kleiner und kompakter als Typ 1. Die abgeflachte Seite bietet effektiven Schutz vor Verpolung. Inkl. Steuerkontakten zur Datenübertragung und Kabelerkennung sowie Schraubanschluss. Auch für DC-Ladung mit Combo-System.

7 Steckkontakte

  • 1x PP „Näherungskontakt“
  • 1x CP „Kommunikationsleitung“
  • 3x Wechselstrom
  • 1x Neutralkontakt
  • 1x Erdung

Zulässige Einsatzgebiete: Fahrzeuganschluss, Infrastrukturanschluss

Leistung bei einphasigem Laden:
3,7 kW // 16 A • 7,4 kW // 32 A • 14,5 kW // 63 A (Wechselstromnetz 230 V)

Leistung bei dreiphasigem Laden:
11,0 kW // 16 A • 22,0 kW // 32 A • 43,5 kW // 63 A (Drehstromnetz 400 V)


Um das Elektrofahrzeug sicher und bedarfsgerecht an das Stromnetz anzuschließen, gibt es verschiedene, europaweit einheitlich nach dem CEE-System genormte Steckverbinder. Zu den bekanntesten zählen:

CEE-Campingbuchse

Die CEE-Campingbuchse (L+N+PE, 6h nach IEC-Norm 60309) ist im Camping- und Outdoorbereich ein sehr gebräuchlicher Steckverbinder und wird daher oftmals auch „Camping- oder Caravanstecker“ genannt. Jeweils ein Außen-, Neutral- und Schutzleiter für eine Spannung von 230 V.

  • Einsatzgebiet: Camping & Outdoor
  • Leistung: 230 V // 16 A


CEE-Drehstromstecker

Der CEE-Drehstromstecker (3L+N+PE, 6h nach IEC-Norm 60309) ist ein Steck-verbinder für Dreiphasenwechselstrom mit Neutral- und Schutzleiter und einer Nennspannung von 400 Volt – umgangssprachlich auch als „Starkstromstecker“ bekannt.

  • Einsatzgebiet: Industrie
  • Leistung: 440 V // 32 A bis 63 A


SchuKo-Stecker

Der SchuKo-Stecker (CEE 7/4, Steckertyp F, nach IEC-Norm 60309) gehört zu den am meisten verbreiteten Steckersystemen der Welt. Er ist für haushaltsübliche Stromnetze geeignet (220 bis 240 V), ist allerdings nicht verpolungssicher.

  • Einsatzgebiet: Haushalt
  • Leistung: 220 bis 240 V // 16 A