Unsere Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Wandstation - OCPP

Beschreibung

CLS2000-A2-OCPP

Diese E-Wandladestation verfügt über eine OCPP-Schnittstelle (Open Charge Point Protocol). Auf diese Weise kann per offenem Anwendungsprotokoll eine herstellerunabhängige Kommunikation zwischen der E-Ladestation und diversen Verrechnungs- sowie Management-Systemen ermöglicht werden.

Mit den Elektro-Ladestationen von Castellan haben Sie die Möglichkeit, Ihre maßgeschneiderte „E-Tankstelle“ perfekt in Szene zu setzen.

Bitte wählen Sie aus den "Optionalen Funktionen" die gewünschte Stecker-Art/Anzahl.

Technik
  • Max. Zweiplatz-Ladestation
  • Geeignet für:
  • 230 V / 16 A und 400 V / 32 A
  • OCPP-Schnittstelle (V.1.6-S)
  • 2 x Schuko Steckdose á 230 V / 16 A links / rechts
  • 10‘‘-Touchdisplay
Gehäuse
  • Alu 3 mm, pulverbeschichtet/lackiert in Standard Reinweiß RAL 9010
  • Schutzart IP54 (staub und sprühwassergeschützt)
  • Außenmaße (B x H x T):
  • 600 x 595 x 235 mm
  • Robuste, gegen Vandalismus gesicherte Ausführung (Zylinderschloss)
  • Befestigung auf Betonwand mittels Abstandsbuchsen
  • Beschriftung
Abrechnungsarten

Abrechnung & Steuerung erfolgt über die OCPP-Schnittstelle durch den Ladestation-Betreiber. Freigabe der Ladung siehe "Bauseitige Voraussetzungen".

Optionale Funktionen
  • CLS031 Ladesteckdose Typ 2 inkl. Lademodul
  • CLS042 Sonderlackierung/Beschichtung
Bauseitige Voraussetzungen und Normen
  • Anschluss an bauseitige Elektroanlage
    • Die Stromkabel werden durch den Bauherren, von der Unterverteilung entsprechend mit FI-Schalter und Vorsicherungen abgesichert und in entsprechendem Schutzrohr bis an die Anlage geführt
    • Bei der Inbetriebnahme ist ein Elektriker des Bauherren mit Autorisierung vor Ort
  • Zuleitung: je nach Ausführung/Stecker-Konfiguration
  • Rechnungsstellung erfolgt durch den Ladestation Betreiber
  • Bitte klären Sie mit dem Parkhaus-, Kassenautomatenhersteller etc. ob diese Schnittstelle unterstützt wird sowie die Abrechnungsart und den verwendeten Kartentyp*
  • 1x IP-Adresse pro Ladestation**
  • Bei anderen Untergründen als Betonwänden, ist vom Kunden eine entsprechende Vorrichtung/Fundament zu stellen, welches im Vorfeld mit Castellan besprochen werden muss

    *je nach Kartentyp ggf. Mehraufwand

    **IP-Adresse muss so konfiguriert sein, dass die Ladestation mit dem OCPP Partner kommunizieren kann (ggf. Internet Ports 80,443 und diverse mehr, je nach Kommunikationspartner und genutzten Protokollen)

Sollten Sie weitere Ausschreibungstexte benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: 02732 55307-0

Sie haben Fragen?

Patrick Lachmann

Produktmanager E-Mobilität

Telefon: +49 2732 55307-0
Kontakt per E-Mail