Unsere Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Zurück

Die Tankstelle der Zukunft: Shell und Total planen Ladestationen

Shell will an seinen Tankstellen Ladestationen für Elektroautos installieren

Der Ölkonzern Shell gab bekannt, seine Tankstellen mit Ladestationen für Elektroautos ausstatten zu wollen. Den Anfang machen Tankstellen in Großbritannien und den Niederlanden, wo sich Shell einen guten Zusatzverdienst erhofft. Der Ladeprozess dauert bei Elektrofahrzeugen nach wie vor deutlich länger als das Tanken von herkömmlichem Kraftstoff, sodass der Verzehr von Getränken und Snacks das Warten für den Kunden angenehmer gestalten könnte. Auch der französische Konzern Total will nun nachziehen und mit E-Ladestationen um zusätzliche Kunden werben.

Neben den Superchargern von Tesla und dem Aufbau eines europäischen Schnellladenetzes der großen Autohersteller ist auch der Raststättenbetreiber Tank & Rast auf den „E-Zug“ aufgesprungen. Um das Reichweitenproblem speziell bei Langstreckenfahrten zu lösen hat Tank & Rast entschieden, bis Ende 2017 an allen 390 Standorte in Deutschland Schnellladesäulen aufzubauen.

 

 

Quelle:

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/shell-stattet-tankstellen-mit-elektroauto-ladesaeulen-aus-a-1132361.html

http://www.manager-magazin.de/fotostrecke/shell-greift-mit-elektroauto-ladesaeulen-an-fotostrecke-144655-2.html