Unsere Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Zurück

Die 2. Mobilitätskonferenz des Kreises Siegen-Wittgenstein

Das Online-Shopping boomt. Und mit der bequemen Bestellung von Elektronikartikeln, Kleidung und Lebensmitteln auf einen Klick wachsen auch die Gedanken an einen nachhaltigen und zeitgemäßen Lieferverkehr. Immer mehr Städte, wie Stuttgart oder zuletzt Hamburg, sagen der Luftverschmutzung durch Autoabgase den Kampf an. Die Paketzusteller stehen vor der Aufgabe, Alternativen zum herkömmlichen Dieselantrieb zu finden. Hans-Georg Castellan, Vorstand der Castellan AG, stellte Infrastrukturlösungen auf der Mobilitätskonferenz des Kreises Siegen-Wittgenstein vor, wodurch Elektromobilität für Nutzfahrzeuge alltagstauglich wird. Die Nachfrage nach elektrischen Nutzfahrzeugen ist hoch wie nie. Um den städtischen Lieferverkehr emissionsfrei zu machen ist der Ausbau von Energiequellen, wie Ladesäulen oder Batteriewechselstationen, jedoch zwingend notwendig.

„Ein Kernauftrag für die Zukunft ist es, die E-Netze zu stabilisieren, um den steigenden Anteil der elektrobetriebenen Nutzfahrzeuge bedienen und versorgen zu können.“
(Hans-Georg Castellan, Vorstand der Castellan AG)

Quelle: Siegerlandkurier, vom 15.04.17.