Unsere Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Zurück

Defibrillatoren sollen Leben retten

Die Stadt Frankfurt und die lokale Nahverkehrsgesellschaft Traffiq installieren Defibrillatoren in den 15 wichtigsten U-Bahn-Stationen. Erschienen in: Frankfurter Presse, 03.03.2016, S. 17.